Samstag, 27. Februar 2016

Rezension zu Love and Confess





                            Rezension zu Love and Confess

Angaben zum Buch :

Titel : Love and Confess
Autor : Colleen Hover
Preis : 12,99 Euro                        
Seitenanzahl : 375
Verlag : dtv

Inhalt :

Auburn musste schon einige Schicksalsschläge ertragen und zieht deshalb nach Texas . Als sie bei einem Spaziergang an einem Atelier anhält lernt sie Owen kennen , der Besitzer des Ladens . Sie fühlen sich sofort zueinander hingezogen , doch Owens Vergangenheit macht die Beziehung unmöglich . Werden sie eine Lösung finden ?

Meine Meinung :

Ich habe eine super Geschichte von Colleen Hover erwartet , die ich auch bekommen habe . Der Schreibstil hat mich wie immer umgehauen . Die Protagonisten waren gut ausgearbeitet und haben mir sehr gut gefallen . Wie immer spielte die Vergangenheit unserer Protagonisten auch wieder in diesem Buch eine große Rolle . Die Geschichte an sich hat mir auch sehr gut gefallen . Da die Kapitel entweder von Owen oder Auburn geschrieben wurden , hatte mein einen guten Eindruck von den Gefühlen der beiden . Das allerwichtigste war für mich , dass das Buch nie langweilig geworden ist . Ein ganz großes Lob an Colleen . Sie hat es mal wieder geschafft mich in eine neue Welt zu entführen .

Bewertung :

Als ein riesen Fan von der Autorin kann ich einfach nicht anders und muss ihr 5 von 5 Sternen geben . Wenn euch das Genre Romantik/Drama interessiert sollte ihr das Buch unbedingt mal lesen .