Dienstag, 12. Juli 2016

Rezension zu " Stay with me " von J.Lynn






Rezension zu " Stay with me " von J. Lynn 

Angaben zum Buch 

Titel : Stay with me 
Autor : J. Lynn ( Jennifer L. Armentrout )
Preis : 9,99 €
Verlag : Piper 
Seitenanzahl : 520 

Inhalt 

Selbst tiefe Wunden können heilen, doch die Narben bleiben für immer. Calla hält sich im Hintergrund. Schon immer. Sie versteckt ihre körperlichen und seelischen Narben, hütet ihre Geheimnisse und hat mit ihrer Vergangenheit endgültig abgeschlossen. Denkt sie. Denn als ihre Mutter spurlos verschwindet, muss sie zurückkehren – in ihre Heimatstadt und in ein Leben, das sie für immer vergessen wollte. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist Jax – und die Gefühle, die er in ihr weckt. Doch bevor Calla sich darüber Gedanken machen kann, stehen Männer vor ihrer Tür, die sie für die Taten ihrer Mutter bezahlen lassen wollen …


Meine Meinung 

Euch wird es wohl kaum noch überraschen , wenn ich sage , dass das Buch unglaublich ist , sowie die gesamte Reihe . Vom Klappentext könnte mich das Buch nicht begeistern , aber ich wusste , dass es von J.Lynn ist und damit muss es gut sein , richtig ? Ja , so war es . 
Das Buch hat mich ein wenig an " Love & Lies " erinnert , wegen der Thematik : Kriminalität & Romanze . 

Wie so oft , beginne ich mit den Charakteren .
Calla mochte ich allein schon deshalb , weil sie für mich wie das " nette Mädchen von neben an " ist . Sie hat weibliche Rundungen und weiß das auch . Ist freundlich , witzig und lacht oft . Doch trotz der tollen Eigenschaften tut mir sie wahnsinnig leid , wegen ihrem traurigem Schicksal und bin deshalb so froh , dass sie Jax gefunden hat . 
Sie ist wirklich eine starke und mutige Frau . 
Call hat wegen ihrer Vergangenheit nicht viel erlebt in ihrem Leben und ist deshalb wirklich unerfahren , was teilweise einfach nur super süß war . 

Jax ist unser männlicher Held in dieser Story . Meiner Meinung nach , hätten wir wirklich noch mehr über diesen wunderbaren Mann erfahren können . Er war nicht verschlossen und hat auch einiges von sich preisgegeben , doch ich hätte gerne mehr über seine Familie oder über seine derzeitigen Hobbys erfahren . Er war sehr freundlich und vorallem geduldig mit ihr . 

Die anderen Protagonisten waren meiner Meinung nach gelungen . Ich hätte gerne mehr über Roxy und Katie erfahren , aber wie gesagt sie sind nur Protagonisten im Hintergrund . Zu Callas Mum haben mir auch einige wichtige Details übers Aussehen gefehlt , sowie von anderen Protagonisten. 


Nun würde ich gerne etwas zum Ablauf der Geschichte schreiben . In die Geschichte ist man wie immer sehr schnell reingekommen . Für mich würden auch keine wichtigen Details ausgelassen . Wie schon vorhin erwähnt glich die Geschichte ein wenig " Love & Lies " . Es war genau die richtige Mischung aus Liebe und Krimi . Natürlich mit mehr Romantik. 

Die erotischen Szenen gefielen mir gut . Es war nicht zu detailliert , aber doch genau so , dass man wusste was sie da so treiben (;    !


Der Schreibstil war wie immer großartig . Flüssig und leicht zu lesen . Ich habe nichts dran auszusetzen . 




Das Extra 


 Ihr habt richtig gelesen , wir durften zum dritten Mal in die Welt von Cam und Avery eintauchen . Ich war fröhlich überrascht . In den zwei Kapitel geht es um einen Heiratsantrag , der einmal aus Cams und einmal aus Averys Sicht erzählt wird . Ob sie nun verlobt sind , müsst ihr natürlich selber lesen . Aber ich kann so viel sagen , dass mich diese zwei Kapitel zu Tränen gerührt haben und ich kann nur hoffen , dass es öfter so welche Zusatskapitel gibt . Vielleicht auch von anderen Protagonisten ?! 

Bewertung 

Ich sehe mich dazu gezwungen dem Buch 0,5 Sterne abzuziehen , weil mir leider an manchen Stellen kleine Details gefehlt haben . Deswegen vergebe ich insgesamt 4,5 Sterne . Ein weiterer gelungener Band , der Reihe , die ich nun zu meinen Lieblings Reihen zähle .